Zum Inhalt

Zur Navigation



Produktion von Kleinserien


Größere Flexibilität und Geschwindigkeit bei der Markteinführung -  Kostenersparnis durch werkzeuglose Parallelfertigung für Einzelstücke und Kleinserien

 


Hochwertige und günstige Bauteile – trotz kleiner Stückzahl

Die Herstellung von kostengünstigen und gleichzeitig hochwertigen Kleinserien stellt Unternehmen vor großen Herausforderungen. Lithoz bietet ein innovatives Verfahren an, bei dem genau diese Ziele erreicht werden können. Durch die werkzeuglose Parallelfertigung können nun auch Einzelteile und Kleinserien bis zu mehreren hundert Stück kostengünstiger und schneller als mit anderen Verfahren hergestellt werden.


Formvariationen und Parallelfertigung

Lithoz bietet ein System, mit dem alle beliebigen Formvariationen schnell und einfach realisiert werden können. Bei der Herstellung von Produktvariationen müssen keine Werkzeugänderungen durchgeführt werden und jede Geometrie ist jederzeit verfügbar. Selbstverständlich können auch unterschiedliche Geometrien in einem Arbeitsgang hergestellt werden. Durch die hervorragenden Materialeigenschaften erhalten Unternehmen zudem hochqulitative und funktionelle Bauteile.


Wettbewerbsvorteile und eine schnellere Markteinführung

Mit der Technologie von Lithoz können Bauteile genau dann produziert werden, wann diese benötigt werden. Denn anders als beim Pulverspritzguss (PIM) entstehen keine Rüstkosten, und somit muss nicht mehr auf Lager produziert werden. Auch Veränderungen am Produkt während des Lebenszyklus stellen keine Herausforderung mehr dar, da die Bauteile laufend angepasst werden können, ohne dass neue Kosten entstehen.


Hier die Verfahrensvorzüge noch einmal auf einen Blick zusammengefasst:

  • kostengünstig bis zu mehreren hundert Stück
  • werkzeuglose Parallelfertigung
  • Verkürzung der Markteinführung
  • keine Rüstkosten
  • jederzeit verfügbar ohne zusätzliche Kosten
  • Variation der Geometrien problemlos möglich
  • hohe Qualität und Funktionalität