Zum Inhalt

Zur Navigation

Videos


LCM-Technologie

Mit der Lithography-based Ceramic Manufacturing (LCM)-Technologie bietet Lithoz ein generatives Fertigungsverfahren an, mit dem es möglich ist, Bauteile aus Hochleistungskeramik den gleichen Materialeigenschaften wie mit konventionellen Techniken herzustellen. Das folgende Video beschreibt den Herstellungsprozess eines Bauteils aus Hochleistungskeramik mittels der LCM-Technologie von Lithoz.


Das LCM-Verfahren ist ein Schlicker-basierenden Prozess, welcher an der Technischen Universität Wien entwickelt wurde. Der Schlicker, eine mit Licht polymerisierbare und mit keramischem Pulver gefüllte Monomerformulierung, wird durch Bestrahlung schichtweise ausgehärtet wodurch Sicht für Schicht das gewünschte Objekt entsteht. Das folgende Video zeigt den Herstellungsprozess noch einmal im Detail.