Zum Inhalt

Zur Navigation

Werkstoff Keramik


Werkstoff der Zukunft

Durch ihre hervorragenden Materialeigenschaften werden keramische Werkstoffe immer wichtiger für Industrie und Forschung. Schon heute werden diese Werkstoffe erfolgreich in der Praxis eingesetzt und finden sich bspw. als Isolationsbauteile im Haushalt, im Maschinenbau und in vielen Bereichen der Elektrotechnik.


Anwendungsgebiete:

Durch ihre überragenden Eigenschaften, werden technische keramische Bauteile überall dort eingesetzt, wo andere Materialien versagen (extreme Temperaturen, extreme mechanische Belastungen, korrosive Umgebungen, extreme tribologische Beanspruchung, medizinische Anwendungen, ect.) Dies reicht vom Automobilbau (z.B.: Dieselpartikelfilter), über den Sondermaschinenbau (z.B. Komponenten für Textilmaschinen), Elektronik (z.B. Funktionskeramiken), Medizintechnik (z.B. Implantate, Zahnersatz), Schmuck (z.B. Uhrengehäuse) bis hin zum Haushalt (z.B. hochwertige Gewürzmühlen).


Keramik zeichnet sich vor allem durch folgende Eigenschaften aus:

  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Hohe Verschleißfestigkeit
  • Gute tribologische Eigenschaften
  • Geringe Dichte
  • Hohe Härte
  • Geringe thermische Ausdehnung
  • Gute elektrische und thermische Isolationswirkung
  • Ausgezeichnete Biokompatibilität