Lithoz gewinnt den WKÖ Preis „Sieger. Aus Leidenschaft“

Lithoz gewinnt den WKÖ Preis „Sieger. Aus Leidenschaft“
Die Lithoz GmbH, 1060 Wien, wurde 2018 EY Entrepreneur of the Year, Kategorie Start-ups und Arbeitsplätze durch Innovation und Österreichs Wachstumschampion 2018. Das Unternehmen ist „Sieger. Aus Leidenschaft“.

„Das Aushängeschild unseres Standortes sind die herausragenden Leistungen der Betriebe und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dieser Abend gehört den „Siegern und Siegerinnen aus Leidenschaft“, die in Handwerk und Gewerbe tagtäglich unter Beweis stellen, dass sie zu den besten Betrieben Österreichs zählen“, betonte gestern, Donnerstag Abend, WKÖ-Präsident Harald Mahrer. Die bisherige Bundesregierung habe mit einer standortfreundlichen Politik einen klaren Schwerpunkt gesetzt. Jetzt sei es angesichts der innenpolitischen Lage wichtig, Stabilität zu erreichen. Aber auch eine nächste Bundesregierung müsse einen standortfreundlichen Kurs einschlagen und ihre Hausaufgaben erledigen: „Denn nur so sind ausgezeichnete Leistungen möglich.“

„Handwerk und Gewerbe steht jedenfalls für eine bunte Mischung an Betrieben aus vielerlei Branchen und international wird gerne nachgefragt, wie es Österreich gelingt, die Vielzahl an traditionellen Berufen mit der Zukunft zu verbinden“, so Mahrer, der auf die besondere Bedeutung der Sparte in der Lehrlingsausbildung verwies: „In keiner anderen Sparte werden mehr Lehrlinge ausgebildet und umso wichtiger ist es, dass wir bei der Digitalisierung der Lehrinhalte, der Umsetzung der trialen Lehre, einer Stärkung des Meisters und der beruflichen Aus- und Weiterbildung erfolgreich sind. Das hilft uns als Fachkräftestandort am meisten“, so Mahrer. Die gute Zusammenarbeit mit Bundesministerin Margarete Schramböck, der Wirtschaftskammer und der Bundessparte sei Grundlage für die Stärkung der Lehre und eine Erweiterung um digitale Inhalte: „Hier haben wir gemeinsam viel auf Schiene gebracht.“

Das von Absolventen der TU Wien gegründete Unternehmen Lithoz GmbH entwickelt Fertigungssysteme für den 3D-Druck von Hochleistungskeramiken und exportiert diese erfolgreich in die ganze Welt. Besonders hervorzuheben ist der hohe Frauenanteil im Unternehmen von fast 40%, mit der sich Lithoz in der Branche deutlich abhebt. Die Erfolge der letzten Jahre wurden 2018 unter anderem mit dem Ernst & Young Entrepreneur of the Year Award in der Kategorie "Start-ups" belohnt.

24.05.2019
Zurück

 

Newsletter

* indicates required