Lithoz wurde im Rahmen der Initiative „Arbeitsplätze durch Innovation“ ausgezeichnet

Lithoz wurde im Rahmen der Initiative „Arbeitsplätze durch Innovation“ ausgezeichnet
Die Initiative „Arbeitsplätze durch Innovation“ würdigt Unternehmen, die sich dank innovativer Produkte oder Dienstleistungen wirtschaftlich exzellent entwickeln und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überdurchschnittlich gute Arbeitsbedingungen bieten.

Johannes Homa (CEO) und Johannes Benedikt (CTO) freuen sich über den Landessieg 2018 KMU: „Wir bedanken uns herzlich für diese hohe Auszeichnung! Lithoz wurde aus einer Innovation geboren und steht für Pioniergeist und Fortschritt. Aus diesem Grund investieren wir 30-40% unseres Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung. Wir sehen diese Investitionen als Grundlange und treibende Kraft für den Ausbau unserer Technologieführerschaft. Unser wertvollstes Asset sind unsere Mitarbeiter/innen und unser Ziel ist es nachhaltige und hochqualifizierte Arbeitsplätze in Österreich zu schaffen. Daher legen wir besonderen Wert auf Gestaltungsfreiheit in der Tätigkeit, flexible Arbeitszeiten, sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Vor allem bemühen wir uns um Förderung von Frauen in technischen Berufen und haben eine Frauenquote von fast 40 %“.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

Fotos von der Preisverleihung werden – sobald verfügbar – von der FFG unter www.ffg.at/arbeitsplaetze zum Download bereitgestellt.

15.06.2018
Zurück

 

Newsletter

* indicates required